Die Kinder, die mit ihren Müttern ins Frauenhaus kommen, haben in ihren Familien vielseitige Gewalt erlebt. Sie stehen der Gewalt besonders hilflos gegenüber. Den Kindern und Jugendlichen werden im Frauenhaus Hilfen angeboten.
Ein wichtiges Ziel der Kinder- und Jugendarbeit im Frauenhaus ist es, durch innere und äußere Strukturen einen verläßlichen Rahmen zu schaffen, an dem die Kinder und Jugendlichen sich orientieren und den sie mit ihren Möglichkeiten einschätzen und beeinflussen können. Damit kann ein Stück Sicherheit für die Zeit ihres Aufenthaltes im Frauenhaus gewonnen werden.

Wir verfügen über einen eigenen Kinder- und Jugendbereich. In diesem Jahr konnte der Sportraum fertiggestellt werden. Durch die gute Ausstattung und Ausgestaltung der Räumlichkeiten können vielfältige Angebote im Haus wahrgenommen werden, wie z.B.

  • Einzel- und Gruppengespräche (Kontinuität beim Anbieten von Lösungsmöglichkeiten in Konfliktsituationen, Aufarbeitung von Mißhandlungserfahrungen)
  • Hausaufgabenhilfe
  • Freizeitgestaltung im Haus (Backen, Kochen, Seidenmalerei, Basteln, Computerspiele u.ä.)
  • Vorschläge der Kinder aufgreifen und umsetzen
  • Sportliche Betätigung (Tischtennis, Boxen, Krafttraining usw.)

Durch die gemeinsamen Aktionen wird das Miteinander gefördert und den Kindern und Jugendlichen werden neue Freizeitmöglichkeiten aufgezeigt.

  • Exkursionen, Ferienfahrten, Kurzausflüge
  • Zelt- und Radtouren

 

  Durch die gemeinsamen Aktionen wird das Miteinander gefördert und den Kindern und Jugendlichen werden neue Freizeitmöglichkeiten aufgezeigt.

  • Exkursionen, Ferienfahrten, Kurzausflüge
  • Zelt- und Radtouren


Ermöglicht wurden uns diese äußeren Bedingungen und die vielfältigen Aktivitäten durch die finanziellen Mittel, die uns das AgAG zur Verfügung stellte. Oft ist eine kontinuierliche Arbeit nicht möglich, da die Fluktuation sehr groß ist. Jedoch wird während der Zeit der Anwesenheit der Betroffenen ein Fluidum der Geborgenheit erzeugt und Verständnis für die Situation übermittelt. Das Ziel der Öffentlichkeitsarbeit soll sein, allen Beteiligten zu vermitteln, dass unser Frauenhaus ein Ort ist, an dem sich Kinder und Jugendliche wohl fühlen können.

Telefon: 03834 / 500656
Ansprechpartner: Frau Inge Schädlich
Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Frauenhaus Greifswald
Postfach 3309
17463 Greifswald